Kategorien
Hier blogge ich

Das Foto-Überraschungspaket: Eine lange Reise geht zu Ende.

Hallo zusammen, nach knapp einem halben Jahr der Reise, ist das Foto-Überraschungspaket wieder bei mir daheim angekommen.

So hat es am 26. Juni 2020 begonnen !

Insgesamt haben sich 24 Personen an dieser Aktion beteiligt.

Das Paket hat dabei eine Entfernung von ca. 7.000km hinter sich gebracht. (laut Routenplaner von Google Maps)

Während dieser Zeit und der Entfernung musste das Paket 6 x neu verpackt werden, da die Transportschäden doch zu hoch wurden.

Ich habe mir den Inhalt angeschaut und war auf der einen Seite freudig überrascht und leider auch ein wenig enttäuscht. Freudig das von meinen Dingen, die ich am Anfang reingelegt hatte, nur noch zwei wieder den Weg zu mir zurückgefunden haben. Freudig über die Dinge, die dort hineingelegt wurden, die mit Fotografie zu tun hatten. Enttäuscht war ich über einen Werbekugelschreiber und einen CD-Marker und noch ein paar Kleinigkeiten, die nach meiner Auffassung da fehl am Platze waren. Egal, es war eine tolle Zeit und ich habe nur positive Resonanz bekommen zu dieser Foto-Überraschungspaket-Aktion.

4 Antworten auf „Das Foto-Überraschungspaket: Eine lange Reise geht zu Ende.“

Danke für den Endbericht, was drin ist wusste ich als letzter auf der Liste ja schon. Deine Enttäuschung über einige Gegenstände kann ich gut verstehen, ich konnte das auch nicht nachvollziehen. Dennoch war das Auspacken spannend, und ich habe auch noch etwas für mich gefunden. Die stolze Zahl der zurückgelegten Strecke und die vielen TeilnehmerInnen machen das Ganze aber zu einem großen Erfolg.

Ich weiß ja was ich reingepackt habe. Würde mich jetzt doch brennend interessieren ob es noch dabei war. 😉

Kannst mich ja über WhatsApp anfragen, wollen hier ja nicht die Spannung verderben 🙂

Super spannendes Projekt. Ich habe sehr gerne teilgenommen. Ich war die Nummer 13 wenn ich mich nicht irre und habe sehr spannende Sachen gefunden, aber auch spannende Sachen wieder eingepackt. Wenn ich die Bilder so sehe, wäre ich gene noch mal als letzter drangekommen. Danke für die tolle Aktion.und liebe Grüße aus Neuss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.