„Ein Mann, eine Kamera, ein Objektiv!“ … „Back To The Roots!“

So nun ist es soweit. Die letzten Tage/Wochen haben mir klar gemacht, dass ich wieder zu meinen Wurzeln zurückkehren werde.

Ende April habe ich mir das 60mm Makro von Olympus geholt. Ausschlaggebend waren die Aufnahmen von Frank Rückert.

Ich habe mich dann auch mit dem Fokus Bracketing wie auch dem Fokus Stacking auseinandergesetzt. Zusätzlich habe ich mir auch noch das Raynox 250 als Vorsatzlinse geholt, um die sehr gute Leistung vom Makro-Objektiv noch etwas zu optimieren.

Makrofotografie

Alles in Allem war es eine tolle Erfahrung was so möglich ist im Bereich Makro-Fotografie. Aber das war es dann auch schon. Seit dieser Zeit habe ich dieses Objektiv nie wieder benutzt und somit kommt es nun zum Verkauf:

Olympus 60mm F2.8 Makro + Raynox 250, Garantie bis 2022 ! (verkauft!)

Mehr oder weniger erging es mir mit meinem Teleobjektiv auch so, einem Panasonic 100-300 mm/ F4.0-5.6 II. Nur wenige Male genutzt (Link) und seitdem nur im Rucksack geblieben. Dafür ist es echt zu Schade, denn es macht tolle Aufnahmen, aber benötige es nicht. Deswegen wird auch dieses Objektiv verkauft:

Panasonic Lumix G Vario 100-300 mm/ F4.0-5.6 II/ O.I.S.

(verkauft!)

Somit ist wieder alles beim Alten und ich bin „Back To The Roots“ und fühle mich großartig. Würde mich freuen wenn ihr diesen Beitrag teilen würdet, damit die beiden Objektive schon bald in den Händen der neuen Besitzer kommen. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.