Kategorien
Hier blogge ich

Fotografie: “Bleibt neugierig!”

Sich weiter zu entwickeln ist wohl der große Vorteil der Fotografie. Für mich gibt es keinen wirklichen Stillstand bei diesem Hobby. Es geht irgendwie immer weiter. So wie diese junge Katze neugierig ihre Welt erkundet, so versuche ich immer wieder neue Aspekte der Fotografie zu suchen und zu finden.  

Klar kann man am Anfang Blümchen und Bienchen fotografieren, da spricht nichts dagegen. Aber irgendwann wurde es für mich zu langweilig. Ich probierte neue Dinge aus. Portraitshooting wäre da zu nennen.

Portrait

Doch ich bin nicht so der Typ, der anderen Menschen Kommandos gibt, damit sie richtig ins Licht gesetzt werden. Deswegen war nach kurzer Zeit schon wieder Schluss. Also was könnte ich noch probieren?

Da ich aus meiner persönlichen Vorgeschichte grundlegend lieber alleine mit der Kamera irgendwo unterwegs bin, wurden Landschaftsbilder eine weitere Option. Diese Art der Fotografie begleitet mich seit längerer Zeit und das kann man unter anderem hier sehr gut erkennen.

See Meißenheim

Eine weitere Möglichkeit war auch die Makrofotografie. Da musste ich mich etwas länger reinarbeiten und meine Geduld wurde da öfters geprüft. Aber die Endergebnisse sprechen für sich.

Makrofotografie

Hätte mir jemand vor einem haben Jahr gesagt, dass ich meine geliebte Olympus-Kamera verkaufen würde und auch alle Objektive dazu, hätte ich mit dem Kopf nur geschüttelt. Sowas mache ich sicher nicht. Doch machmal kommt es halt anders als man denkt. Genauso ist es damit, wenn man mir vor 2 Monaten jemand gesagt hätte, dass ich keine digitalen Objektive mehr verwenden und diese sogar verkaufen würde, hätte ich die Person ausgelacht.

Doch genau diese Dinge sind eingetreten und ich fühle mich wunderbar. Das ist das Tolle an der Fotografie, alles ist möglich und nichts ist in Stein gemeißelt!

In diesem Sinne bleibt neugierig und dabei ist es “wurscht”, welche Kamera oder Objektive ihr nutzt Es gibt so vieles Neues zu entdecken!

P.S. Katzenfotos gehen immer, habe ich mal gehört. 😀

Eine Antwort auf „Fotografie: “Bleibt neugierig!”“

Lieber Holder,

wer war nun neugieriger, die Katze oder Du? 🙂

Ich habe aus Neugierde am Wochenende ein Objektiv mit einer Fresnellinse gemacht und damit fotografiert 😀

Man kann auf den Bildern sogar etwas erkennen.

LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.