Kategorien
Hier blogge ich

Fotografie: „Die drei Weißen aus dem Abendland“

Hallo Freunde des belichteten Sensors.

Ich habe mich mal an was Neues herangetraut, und zwar Blüten in Schwarz-Weiß darzustellen. Wenn möglich nur unwesentlich etwas anderes im Hintergrund. Dafür eigenen sich besonders die Blumen, die selbst weiße Blütenblätter besitzen.

Die Ergebnisse seht ihr hier:

weiße blüte
Bild 1

weiße blüte
Foto 2

weiße blüte
Bild 3

Mich würde interessieren welche der Aufnahmen euch besonders gefällt und natürlich dürft ihr auch konstruktive Kritik im Kommentarbereich hinterlassen.

Ich bin gespannt.

10 Antworten auf „Fotografie: „Die drei Weißen aus dem Abendland““

Hallo Holger,
das mit der Bewertung ist immer so eine Sache, denn wenn ich Dir sage, dass mir das dritte auf Anhieb auch am meisten zusagt, fallen die anderen gefühlt hinten runter, dem ist natürlich nicht so. Ingesamt sind alles drei Bilder sehr schöne Versuche die Blüten kontratsreich in schwarz/weiss darzustellen.

Diese Bewertung ist immer subjektiv, das weiß ich, aber das macht es auch interessant.
Nicht alle Bilder können von der Optik und was es beim Betrachter auslöst gleich gut sein.
Ich sehe das nicht so eng.

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar !!

Hallo Holger,
mir gefällt Foto2 aus der schönen Serie am Besten, weil ich es angenehm empfinde noch erkennbare Umgebung wahrnehmen zu können.
Viele Grüße
Thomas

Hallo Thomas.

Für mich waren die Bilder 1+3 eher ein Versuch. Verstehe deine Argumentation.

Liebe Grüße

Holger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.