Fotografie: Es gibt was Neues im Hause Dankelmann !

Viele von euch kennen mein fotografisches Motto, das mich seit Jahren begleitet. „Ein Mann, eine Kamera, ein Objektiv“ Das muss wohl geändert werden, denn etwas Neues ist hier angekommen und wie es den Anschein hat, bleibt es auch hier.

Die Rede ist von dem Olympus 60 mm, f/2.8 Macro-Objektiv. Neben den Landschaftsaufnahmen bin ich auch immer wieder dabei, kleine/unscheinbare Dinge groß zu machen. Genau dafür ist dieses Objektiv gedacht.

Nun habe ich also neben dem 12-40 mm, f/2,8 Pro ein weiteres Objektiv. Ich probiere gerade noch vieles aus, da die Makrofotografie doch sehr komplex ist. Inspiriert wurde ich unter anderem durch Frank Rückert in diesem Video.

Wer jetzt meint ich werde jetzt auch losziehen, um Insekten in ihrer natürlichen Umgebung zu fotografieren, den muss ich leider enttäuschen. Ich habe andere Dinge vor, die ihr im Laufe der Zeit zu sehen bekommt. Es bleibt auf jeden Fall spannend.

Ach ja, im Zusammenhang mit dem Kauf vom 60mm Makro habe ich mir noch die Vorsatzlinse „Raynox 250“ zugelegt um noch kleineren Dingen auf die Spur zu kommen.

Olympus Makro

Doch was mache ich jetzt mit meinem Motto? Einfach in „Ein Mann, eine Kamera, zwei Objektive“ zu ändern find ich blöd. Vielleicht ist jetzt auch die Zeit gekommen, ohne Motto einfach weiter zu machen. Hauptsache ich habe Spaß an der Fotografie.

Nachtrag: Wer die Raynox Vorsatzlinse nutzen möchte, benötigt für das 60mm Makro einen Stepup-Ring sonst kann man die Vorsatzlinse nicht festklemmen.

5 Kommentare

Kommentieren →

Hallo Holger,

wir sind ja fast zeitgleich mit dem 60 mm in die Makrofotografie eingestiegen. Deine Ergebnisse sind schon echt klasse. Die Vorsatzlinse werde ich mir auf jeden Fall noch besorgen.
Dein Ein-Objektiv-Moto bist Du nun los und damit grenzenlos frei von sprachlichen Zwängen 😉
Freue mich schon auf die nächsten Bilder.

Gruß
Alex

Hi Alex, ich bin auch gespannt wohin mich meine fotografische Reise noch führen wird.

Danke für deinen Kommentar !

Gruss
Holger

Das 60er Makro ist ein Traum. Das Handling mit dem Schalter an der Seite musste ich mir erst ein wenig einüben.

Ganz toll finde ich das geringe Gewicht (generell bei MFT). Hast auf jeden Fall einen guten Kauf gemacht.

Ja das mit dem Schalter an der Seite ist echt gewöhnungsbedürftig, aber ich bin da ja auch noch am lernen.
Ansonsten stimme ich dir auch zu, es ist ein tolles Makro-Objektiv.

Gruss
Holger

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.