Kategorien
Hier blogge ich

Fotoprojekt #WeeklyBoys: Das letzte Foto mit dem Meike 35mm F1.4

Hallo zusammen.

Die Kalenderwoche 5 zeigt das letzte Foto, das ich mit der preisgünstigen Scherbe aus Fernost gemacht habe. Warum es die letzte Aufnahme mit diesem Objektiv ist, ist leicht zu beantworten. Der Blendenring nervt, das ist alles. Denn an der Qualität der Fotos lag es nicht.

Was genau ist/war nun mit dem Blendenring los?

Er geht einfach zu leicht! Bei der manuellen Benutzung von dem Meike-Objektiv, bin ich immer wieder leicht an diesen Ring drangekommen. Ergebnis, die Tiefenschärfe hatte sich dadurch immer wieder verstellt. Das war auf Dauer echt nervig. Da der Ring keine „Rasterung“ hat, also frei beweglich ist, musste ich immer wieder kontrollieren, ob dieser wirklich bei der von mir gewählten Blendenstufe geblieben ist. Wie gesagt, an der Bildqualität lag es nicht. Mit der war/bin ich zufrieden.

Hier also das letzte Foto mit diesem Objektiv:

Lost Place

Mit welchem Objektiv es nun weiter geht, steht zwar schon fest, aber genaueres werde ich erst verkünden, wenn es hier vor Ort ist. Kleiner Spoiler: Es ist noch preiswerter als das Meike, welches ich für knapp 100 Euro gekauft habe. Das Einzige, worauf ich geachtet habe, dass es dieselbe Brennweite (35mm) wie das Meike hat. Das war für mich innerhalb vom Fotoprojekt #WeeklyBoys wichtig. Den Rest werdet ihr dann spätestens beim Foto für die Kalenderwoche 6 erfahren.

Hier noch die Liste meiner Mitstreiter bei den #WeeklyBoys:

Jörg

Twitter: @Fotofuzzy

Webseite: https://www.digitaler-augenblick.de

Christian

Twitter: @Photofan

Webseite: https://christianrohweder.de/blog/

Jürgen

Twitter: @JurgenLibertus

Webseite: https://juergenweeklyboy.tumblr.com/

Mark

Twitter: @Photoauge

Webseite: https//www.photoauge.de

Stefan

Twitter: @Trefferbild

Webseite: https://www.motivation-fotografie.de

2 Antworten auf „Fotoprojekt #WeeklyBoys: Das letzte Foto mit dem Meike 35mm F1.4“

Lieber Holger,

Bevor Du die Scherbe weggibts, könntest Du mir noch ein Angebot machen. Ich habe immer wieder Interessae an solchen Neuglasscherben 🙂

Ich bin da inzwischen sehr leidensfähig geworden. Da ich mich beim Altlas sowieso immer neu umstellen muss, da rostet man schon nicht so leicht ein.

LG Bernhard

Hallo Bernhard,

ich konnte die Linse noch zurückgeben, also den Original Kaufpreis von 99 Euro habe ich schon erstattet bekommen.

Ansonsten hätte ich dir Bescheid gegeben. 🙂

Gruss

Holger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.