Mit dem Teleobjektiv im Lahrer Stadtpark

Ich war gestern mit der besten Ehefrau der Welt im Lahrer Stadtpark unterwegs. Natürlich hatte ich mein komplettes Kamera-Equipment in meinem Slingbag dabei (MFT sei Dank!). Doch statt die Objektive, je nach Motiv zu wechseln, hatte ich plötzlich eine andere Idee.

Ich nahm das Teleobjektiv und nahm mir vor, nur mit diesem bei unserem Rundgang zu arbeiten. Nach gut einer Stunde waren wir wieder beim Eingang/Ausgang und ich hatte diverse Bilder aufgenommen.

Daheim am iMac war ich von den Ergebnissen mehr als positiv überrascht. Was sicher mit ein großer Grund war das mir doch so viele Bilder gelungen sind ist, dass ich mich selbst nicht unter Druck gesetzt habe und relativ ausgeglichen fotografiert habe.

Das werde ich weiter versuchen umzusetzen. Hier nun die Ausbeute von meinem Besuch im Lahrer Stadtpark:

P.S. Fotografiert wurde mit einer Olympus OM-D E-M1 Mark III und dem Panasonic Lumix G Vario 100-300 mm/ F4.0-5.6 II/ O.I.S.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.