Skylum und Luminar 4 … ihr habt wohl den Schuss nicht gehört?!

Ich habe einen solch dicken Hals! Bin sauer, bin genervt und überhaupt. Erst groß noch von Luminar 4 in der aktuellen Podcastfolge von „Die Fotolinsen“ geredet und nun, nun ist alles hinfällig.

Laut dem CEO von Skylum ist nach Luminar 4 Schluss. Es wird nach aktueller Meldung keinen direkten Nachfolger für das Bildbearbeitungsprogramm mehr geben. Skylum setzt auf den Automatismus (AI) um Fotos mit wenigen Klicks zu verbessern. Also nicht wirklich Bildbearbeitung, sondern das Programm erkennt das Foto und schlägt dann die Möglichkeiten vor, dieses zu verbessern.    

Skylum

Luminar AI ist ein eigenständiges Programm, welches Ende 2020 auf den Markt kommen soll. Luminar 4, derzeit in der Version 4.3 erhältlich, soll noch einige Zeit „gepflegt“ werden. Dann ist aber Schluss.

Luminar 4.3 wird immer noch so beworben auf der Webseite von Skylum!

Ich mag Luminar 4 sehr und bearbeite eigentlich seit dem Erscheinen im November 2019 meine Bilder damit. Ich habe vorher mit diversen anderen Programmen gearbeitet, aber seit dem Erscheinen der aktuellen Version von Luminar nutze ich dieses für über 90% um meine Fotos zu bearbeiten.

Erst Ende 2019 ist Luminar 4 auf den Markt und nach nur 10 Monaten jetzt soll schon wieder Schluss sein. Sorry Skylum, ihr habt echt nicht den Schuss gehört!  

Hier noch das Video, worauf sich meine Informationen stützt:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.