Kategorien
Hier blogge ich

Fotografie: Ein Hobby, mit Potenzial zum „Nichterfolg” ?

Hallo Freunde des belichteten Sensors. Als ich dieses Foto aus dem Archiv, heute bearbeitet habe, hatte ich gleich den Begriff „Unentschlossenheit” im Kopf. Gerade beim Hobby Fotografie komme ich immer wieder an diesen Punkt, wo ich nicht wirklich weiß, wohin die Reise geht. Man könnte da auch wieder einen anderen Spruch bringen: „Der Weg ist […]

Kategorien
Hier blogge ich

Fotografie: „Ein Foto, ein Film und die Endlichkeit des persönlichen Daseins“

Ich war gestern wieder einmal an „meinem“ See. Dort habe ich mich entgegen der Gewohnheit an einem anderen Platz mich hingesetzt. Ich mache das gerne mich dort einfach hinzusetzen und die Umgebung irgendwie in mich aufzusaugen. Manchmal nehme ich dann die Kamera aus dem Rucksack und ein für mich persönlich schönes Foto entsteht. Aber manchmal […]

Kategorien
Hier blogge ich

Die Gedankenautobahn

„Endlich Wochenende!“ „Wie soll ich nur meiner Frau erklären, dass ich meinen Job verloren habe?“ „Geile Mucke im Autoradio!“ „Hoffentlich reicht der Sprit noch bis zu Hause.“  „Mann bin ich müde.“ „Er wird mich verlassen. Wie soll es nur weiter gehen mit mir und den Kindern?“ „Schläft der Penner vor mir etwa?“ „Scheiß Nachtschicht, bin […]

Kategorien
Der Rest

Depression: Was fühlt ein depressiver Mensch? Teil 2020/24

Ein Blick durch das Fenster meiner Seele Alles erscheint nur noch in Trümmern zu liegen. Die Aussicht ist nicht das was man gerade sehenswert nennt. Ich blicke durch zerbrochene Scheiben auf ein Chaos, das sich mein Leben nennt. Die Schäden sind groß, wenn auch nicht alle irreparabel. Die Arbeit wird schwer werden, das wieder in Ordnung […]

Kategorien
Hier blogge ich

“Der letzte Gedanke des Tages.”

… eine kurze Kurzgeschichte mit Foto.  Herr Hoffmann sitzt am Fenster und schaut nach draussen. Er ist schon einige Zeit nicht mehr vor der Tür gewesen. Die Beine machen nicht mehr so mit und die Treppen nach unten zur Haustür sind nur unter Schmerzen zu überwinden. Er schaut nach draussen, wo er nur noch ein […]

Kategorien
Hier blogge ich

Fotografie: “Wenn selbst der Tod in Vergessenheit gerät“ … und einige Gedanken dazu.

Ich liebe alte Friedhöfe. Für mich sind das Orte, an denen ich mich zurück ziehen kann. Zurück ziehen von allem was mich umtriebig macht. Oft setze ich mich dort auf eine Bank und genieße einfach die Ruhe. Die äusserliche Ruhe die auch in meinem Kopf dann langsam ankommt.