Kategorien
Der Rest

Depression und der totale Rückzug

Sie ist wieder da, die Depression. Doch im Gegensatz zu früher bin ich nicht total weg vom Fenster. Kein totaler Rückzug mehr. Deswegen fühlt es sich nicht wirklich besser an, aber ich bekomme noch Dinge mit, die um mich herum geschehen. Das zeigt, das jahrelange Therapie und passende Medikation mich vor den dunkelsten Momenten bewahren. […]

Kategorien
Hier blogge ich

Fotoprojekt #WeeklyBoys: „Colors“

Fotoprojekt #WeeklyBoys: „Colors“ Diese Woche war geplant am Freitag ein Motiv zu besuchen und für dieses Projekt abzulichten. Doch es kam anders als geplant. Einige meiner Leser haben es mitbekommen, dass die Depression mich wieder außer Gefecht gesetzt hat. Ich hatte schon den anderen Teilnehmern dieser erlauchten Gruppe angekündigt, dass es diese Woche es wohl […]

Kategorien
Der Rest

Depression: Wenn das Licht und die Farben draußen bleiben.

Jetzt ist das eingetreten, wo ich letzte Woche noch gesagt habe, dass ich dankbar bin das es mir schon so lange gut geht. Die Depression klopft nicht an meinem Gehirn an, sie geht einfach in meinen Schädel hinein. Unangemeldet und mit ihrem ganzen zerstörerischen Wesen. Der Vormittag und auch der Mittag waren noch gut, nichts […]

Kategorien
Der Rest

Depression: Stillstand ist keine Option!

Meine Art der Depression beruht auf Ereignisse in meiner Kindheit. Diese haben mich und mein ganzes Leben geprägt. Nach meinem Zusammenbruch vor über 8 Jahren, sind Medikamente und Therapien meine Begleiter geworden. Doch wie ist das nun, heißt das zwangsweise das ich nie mehr ein „normales“ Leben führen kann? Ich glaube das man erst einmal […]

Kategorien
Der Rest

Wenn die Depression einen in die Dunkelheit zerren will.

Heute ist einer dieser Tage. Der Vormittag war gut, sogar sehr gut. Ich war mit meiner Frau an einem neuen See, um Fotos zu machen. Es war kein Stress und auch kein Druck zu spüren. Doch je länger der Tag wurde umso dunkler zogen die Wolken um mich herum. Dabei war es wohl der sonnigste […]

Kategorien
Hier blogge ich

Fotoprojekt #WeeklyBoys: Zur Not geht auch das Foto, oder?

Diese Woche wollte mir kein richtiges Foto gelingen. Das lag nicht am Wetter, oder den Möglichkeiten. Die vergangene Woche war einfach „durchwachsen“ bedingt durch meine Depressionen. Aber ich habe mich gestern dann doch noch mal aufgerafft und bin mit der Kamera unterwegs gewesen. Doch ich merkte schnell, dass auch da keine richtige Inspiration entstehen wollte. […]

Kategorien
Der Rest

Depression: Es ist mal wieder soweit.

Heute morgen wach geworden und sie war schon da, bevor ich überhaupt richtig aufgestanden bin. In den nächsten zwei Stunden wurde der bekannte beklemmende Druck immer stärker. Ich bin dann später noch mit meiner Frau und der Kamera an meinem Lieblingsort gewesen, doch das Gefühl ging nicht vorbei, oder wurde wenigstens schwächer. Nicht immer helfen […]

Kategorien
Der Rest

Depression: Torsten Sträter, Kurt Krömer und ich.

In den Sozialen Netzwerken kursiert derzeit ein Video, was ich jetzt erst in voller Länge gesehen habe. Es geht um die Talkshow „Chez Krömer“ (Bei Krömer), die seit 2019 auf rbb läuft. In dieser Sendung trifft sich der Gastgeber Kurt Krömer, mit Menschen aus allen Bereichen des Lebens, o.k. vornehmlich die im öffentlichen Rampenlicht stehen. […]

Kategorien
Der Rest

Fotoprojekt #WeeklyBoys: “Das innere Kind”

Mit dem Wochen-Foto für das Jahresprojekt der #WeeklyBoys möchte ich ein Thema anreißen, das mit meiner Depression zu tun hat und deswegen auch bei mir in der Rubrik „Der Rest“ zu finden ist. „Die sinnlose Flucht vor dem inneren Kind“ Ich habe lange gegen mein inneres Kind angekämpft, wenn es mich wieder einmal an dunkle […]

Kategorien
Der Rest

Depression: Was fühlt ein depressiver Mensch? Teil 02/2021

Spoiler Alarm: Es geht mir wieder besser! Nach ca. 2 Wochen leben im alten Schema, kann ich jetzt wieder sagen es geht mir besser. Nicht gut, aber besser. Wie ich das geschafft habe? Indem ich gar nichts geschafft habe. Ich habe für mich und meine Art der Depression herausgefunden, dass wenn ich immer wieder dagegen […]